Ernährung

Fibromyalgie oder Weichteilrheumatismus

22. März 2017
Fibromyalgie / Weichteilrheumatismus | Präventologin Katja Altmann-Funke

fibra steht für faserreiches Bindegewebe
myos für den Muskel und
algos für den Schmerz
Beschwerden wie Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit, Schlafstörungen, Angst & Depression, sowie Unkonzentriertheit sind einige Symptome.
Wenn man sich näher mit dem Krankheitsbild beschäftigt, hört und liest man von den „Tender Points“. Damit meint man 18 Stellen am Körper (neun auf jeder Seite), die mit Schmerzen auf Druck (4kg) reagieren. Betroffen ist der Nacken, die Schultern, der Rücken und die Hüften.

Bei dieser Erkrankung ist die Schmerzverarbeitung im Gehirn gestört.Die Schwelle,ab wann ein Reiz als Schmerz wahrgenommen wird,ist bei den Betroffenden niedriger als bei anderen Menschen.Noch vermutet man,dass genetische,körperliche und psychische Faktoren zu dem veränderten Schmerzempfinden führen.

Lange Zeit wurde Fibromyalgie nicht als eigene Krankheit anerkannt.
Laut der Fachzeitschrift „Journal of Musculoskeletal Pain“ ist es die häufigste rheumatische Erkrankung.
Ein Weg aus den Schmerzen - Rheumatismus | Präventologin Katja Altmann-Funke

Was tun,wenn man davon betroffen ist?

Entzündungshemmende & schmerzlindernde Medikamente zu sich nehmen?
Ein Leben lang?
Und falls das nicht mehr ausreichend gegen die Schmerzen wirkt, auf Opioide wechseln, die die Schmerzweiterleitung an das Gehirn hemmen?

Es gibt da noch einen anderen Weg…

Ernähren Sie sich „antifibromyalgetisch“!

Zu empfehlen:

  • frisches und faserreiches Obst und Gemüse.
  • gute Fettsäuren der Gruppe Omega 3 (Fisch, Walnüsse, Leinsamen und Olivenöl z.B.)
  • Grüner Tee – dieser wirkt antientzündlich und antioxidativ
  • Fleisch – nur von Weidetieren,
  • und wer mag kann sich in vegetarischer und veganer Ernährung probieren. Das „Scandinavian Journal of Rheumatology“ berichtete über eine Reduzierung der Tender Points bei dieser Ernährungsweise.

Zu vermeiden:

  • × Kohlenhydrate, Zucker und weißes Mehl
  • × Süssstoffe jeglicher Art,
  • × Rotes Fleisch

Das Wichtigste aber fast zum Schluss!
Checken Sie Ihren Vitamin D Spiegel!
In einer Studie von 2008 benötigten Schmerzpatienten mit niedrigen Vitamin D Spiegel beinahe die doppelte Medikamentendosis.

Diese Anti-Fibromyalgie Ernährung in Verbindung mit Meditation und Vermeidung von schädlichen Substanzen wird Ihnen Linderung verschaffen.
Um eine für dich gezielte und ausgewogene Ernährung aufzustellen, melde dich gerne.

Es gibt einen Weg aus den Schmerzen!

 


 

Teilen Sie als Erste/r diesen Beitrag!

No Comments

Leave a Reply

Call Now Button